Hamburg

 

Hamburg

Hamburg  Du hast uns überrascht mit Deinem  Flair.

Wenn uns auch Sonne lieber wär.

Es hat gestürmt, den Schirm hat es zerbeult.

Schön ist es nicht, wenn da der Wind so heult.

Wir sind im Regen durch die Stadt gelaufen.

Waren kurz davor, uns Regenhaut zu kaufen.

Wir haben jeden Sonnenstrahl genossen und waren doch nicht völlig unentschlossen. Dich liebes Hamburg, den Michel, Oper anzuschauen. Trotz Regen uns auf Deine Straße trauen.

Beim  Hafen stehen, Brücken  sehen.

Wir waren  im Museum.

Doch viel zu schnell war diese Zeit in Hamburg um.

Sehr gut versorgt im Hotel Senator.

Nur nächtlings Straßenlärm, das kommt halt vor. Nun wieder in den ICE.

Zurück nach Stuttgart tut uns kurz schon weh.

Die Gartenschau war auch im Regen, der diesmal nicht war unser Segen.

Schon vielfältig und kreativ beseelt.

Wenn auch die Sonne diesmal fehlt.